troublebreathing ♥

Es gibt gute und schlechte Tage.
Depressiv veranlagte Menschen haben oftmals das 'vergnügen' sehr häufig mit den schlechten konfrontiert zu werden.
Hier werde ich berichten wie meine Tage sind.
Von den wenigen guten. Und von den schlechten.


Schlechte: violett

Gute: grün

Undefinierbare: blau

 

02.01.2010, ich konnte die Nacht nicht schlafen. Genauso wie ich in den 2 Nächten davor nur 5 Stunden schlaf hatte. Mein Körper fühlt sich schwabbelig an. Ich fühle mich ekelig. Schrecklich. Dreckig. Meine Augenringe bleiben wohl für immer. All' das treibt mich immer wieder zu meinem 'besten Freund'.

03.01.2010, wieder eine fast schlaflose Nacht hinter mir. Ich merke dass die nächste vor mir liegt. Ich esse und esse. Und ich mache keinen Halt. Nicht vor dem Fleisch auf dem Teller und nicht vor den Kartoffeln. Ich mache keinen Halt vor meinem 'besten Freund'. Zu viel was mich heute beschäftigt hat. Zu viel was mich an früher erinnert. Zu viel für mich und mein kleines verletztes Herz.


06.01.2010, gestern spät eingeschlafen, heute früh aufgestanden um meine Schwester zum Bahnhof zu bringen. Endlich ist sie wieder weg. Wir verstehen uns immernoch nicht besser. Wieso auch. Danach hab' ich genüsslich die letzte Zigarette vor dem Aufhören geraucht und mich bei der Bank beschwert dass sie mir Kontogebüren abbuchen. Aufgeräumt ect. Morgen ist ja Schule. Heute kein Schnitt. Kein Blut. Kein Nichts. Vllt schaffe ich es einen Tag. Es wäre ein Anfang.


07.01.2010, ich hatte seit langem keinen so schrecklichen Tag mehr. Ich zitter, könnt' kotzen, fühl' mich verarscht, ausgenutzt und könnte weinen. Wenn ich könnte. Aber ich hab' keine Tränen. Aber Blut. Am liebsten würd' ich mich jetzt sofort aus dem Fenster stürzen. Aber ich kann nicht. Nicht solange nicht alles ohne mich läuft. Zu viel lastet in der Familie auf mir. Und ich zerbreche daran. Es ist Montag Abend. Morgen ist Schule. Scheiß drauf. Ich kipp mir jetzt Wodka rein. Scheiß auf 'Zukunft'. Ich hab' eh keine.




» Design » Picture

Gratis bloggen bei
myblog.de